museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ethnological Museum of Berlin Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 11286]

Zange für Opiumpfeife

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=194044&resolution=superImageResolution#1274141 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Die beiden Zangenspitzen 2,3 cm lang in Dreieckform gehalten, mit je 6 Bohrungen (ca. 2mm Durchmesser), vordere Spitze keilförmig ausgeschmiedet. 3,5 cm lang, dreikantförmig mit seitlich ausgeschmiedeten schrägen Linien, zur Mitte als Abschluss rechteckig gehalten, folgen die Zangenarme. Danach unten glatt, oben abgerundet je ein rechteckig ausgearbeitetes 1x=,3 cm Langloch, dann eine dreirillige Verzierung der einer herzförmigen Verzierung mit 2 Ringen als Abschluss dienen. Die flachen Zangengriffe beginnen mit einer herzförmigen Ausschmiedung in der einen Seite mit einem Frauenkopf, der anderen Seite mit einem Männerkopf verziert. Den längeren Teil der Zangengriffe bilden die rechteckigen 6 cm langen und 1,8 cm breiten Stahlbänder, in deren Mitte je ein Langloch von 5,7 cm Länge und 0,6 cm Breite ausgearbeitet ist. Die Oberflächen der Bänder reichlich verziert, die Seiten mit eingeschmiedeten Schräglinien, zur besseren Griffhaltung. Das Zangenende ist, über ein Rundmaterial gebogen, federnd ausgeschmiedet. Der äußere Teil der Rundung ist wieder mit eingeschmiedeten Schräglinien verziert.
Sammler: Konieczny, M.G.

Material/Technique

Eisen

Measurements

Länge x Breite: 16,5 x 2 cm (B: Bänder); Länge: 2,6 cm (vordere Spannweite)

Created ...
... Where More about the place
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: M.G. Konieczny

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ethnological Museum of Berlin

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.