museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ethnological Museum of Berlin Syrien Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 267]

Heilschale (Schreckenstasse)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=191659&resolution=superImageResolution#1210783 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Schreckenstasse. In der traditionellen Medizin wurde die Tasse für bestimmte Krankheiten benutzt. Daher spricht man heute von Heilschale. Es gibt bestimmte Rituale, um die Schreckenstasse zu benutzen, die von Kultur zu Kultur oder von Region zu Region leicht unterschiedlich waren.
Normalerweise sind Verse aus dem Koran, Symbole von Planeten oder Zahlenquadrate in die Schreckenstasse eingraviert. Die vorliegende Heilschale zeigt einfache Dekorationen.
Auf dem Rand stehen die Verse 1-6 von Yaas Sura. Innen und außen sind die Verse 1-6 von alNass Sura geschrieben.

Datenbankeinträge: Schreckenstasse
1. Alte Karteikarte: "Taset-er-Roôb", Schreckenstasse, bei Krankheiten (bes. in Schwangerschaften) gebraucht.
2. Alte Karteikarte: Tâset er Rôob (Schreckenstasse) bei Schwangerschaft in Syrien gebraucht.
Beiliegende Übersetzungen: Auf dem Rand: Sure 36, Vers 1-9 (Anm.: heutige Koranausgaben Vers 1-6), innen Sure 114, Vers 1-4 (Anm. heutige Koranausgaben Vers 1-6).
Auf dem Rand:
Im Namen Allah, des Gnädigen, des Barmherzigen,
Ja Sin! Beim Quran, dem weisen,
Du bist fürwahr ein Gesandter
auf einem geraden Weg.
Dies ist eine Offenbarung des
Allmächtigen, des Barmherzigen,
Auf dass du ein Volk warntest, dessen
Väter nicht gewarnt waren, und die daher
achtlos sind.
Bereits hat das Wort sich als wahr
erwiesen gegen die meisten von ihnen,
denn sie glauben nicht.
Um ihren Hals haben wir Fesseln
gelegt, die bis an das Kinn reichen, so
dass ihr Haupt hochgezwängt ist. (Sura 36, Vers 1-9)
Innenwand und Außenwand:
Im Namen Allah, des Gnädigen, des
Barmherzigen.
Sprich: Ich nehme meine Zuflucht
beim Herrn der Menschen,
dem König der Menschen,
Vor dem Übel des schleichenden Einflüsterers
Der da einflüstert in die Herzen der Menschen
Unter den Dschinn und den Menschen. (Sura 114, Vers 1-6)
Arabische Nachzeichnung für: O Richter, O Wohltäter, O Liebvoller, O Gott.
Anhänger: Im Namen Allah, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Bei Fragen, oder um einen Zugang zum Kommentieren zu bekommen, wenden Sie sich bitte an Mariam Bachich ( M.Bachich@smb.spk-berlin.de ).

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 4,7 x 15,5 x 15,5 cm; Gewicht: 261 g

Created ...
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ethnological Museum of Berlin

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.