museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ethnological Museum of Berlin Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 2996]

Knabenmütze

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=188812&resolution=superImageResolution#2835 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

"Mützen aus Zentralasien und Persien" Abb. 119 / S. 270
Mit Wasser aufgeweichter Pappe wurde mit Weizenkeimstärke getränkt und über einer Form aus Holz oder Ton rund gearbeitet. Nach dem Trocknen ist eine zweite Pappschicht mit Stärke getränkt und auf die erste geklebt worden, anschließend eine dritte, sehr dünne weiße Pappschicht.
Auf die getrocknete Pappform klebte man außen die sechs Mützenteile und den Randstreifen, innen das durch Abnäher und Einschnitte der Form angepaßte Futter. Abschließend klebte man die Zierbänder auf die Kanten und über freie Stellen zwischen den Mützenteilen. Sie sind 11 cm breit.
Der Brokat könnte aus der Türkei stammen.
Weizenkeimstärke klebt sehr gut und schlägt bei kräftigem Stoff nicht durch. Bei tartem Seidenstoff wird Reisstärke verwendet.
Sammler: Schmidt, W.

Material/Technique

Baumwolle; Gewebe (Kattun); Gewebe (Seidenbrokat)

Measurements

Höhe: 11 cm; Umfang: 53 cm

Created ...
... Where More about the place
Created ...
... Where More about the place
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: Schmidt, W.

Links / Documents

Created
Iran
5332db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Täbris
46.28333282470738.083332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Ethnological Museum of Berlin

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.