museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnological Museum of Berlin Musikethnologie [VII f 19]

Schalenleier

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=258023&resolution=superImageResolution#631071 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Gisela Croon (CC BY-NC-SA)

Description

Eine über der runden Holzschale angepflockte Membran. Ein in die divergierenden Längsstangen eingesteckter(!), zur Mitte etwas durchgebogener Jocharm. Knäuelringe, die die oberen Saitenenden zusammen mit Stoffstreifen anbinden. Die unteren Schnürenden sind in zwei Gruppen zu je drei Saiten nahe der Schalenwand durch zwei Decken- und eine Wandperforation geführt und außen an ein Querholz gebunden. Unterhalb der Saitenausspannungen eine weitere Perforation. Eine lineare Brandmusterung auf der Schalenunterseite in breiter, gegenläufiger Schraffur. Beide Längsarme sind auf ihrer gesamten Länge mit stark behaarten Fellstreifen umwickelt. Für den Export produziert.
aus Ulrich Wegner: Afrikanische Saiteninstrumente, Staatliche Museen Berlin – SPK, 1984 (Anhang Objektkatalog)

Angaben zur Herkunft:
Thomas Maler, Sammler
Tansania (Land)
Zigua (Ethnie)

Material/Technique

Jocharme: Holz; Korpus: Holz; Decke: Leder; Saiten: Leder (gedreht)Dekor: linearer Branddekor auf der Schalenaussenseite, Längsarme mit stark behaarten Fellstreifen umwickelt.

Measurements

Länge x Breite x Höhe: 53 x 43 x 18 cm (gesamt, Angaben ca.); Höhe x Durchmesser: 7,3 x 15 cm (Korpus, Durchmesser ca.)

Created ...
... Who:
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.