museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnological Museum of Berlin Musikethnologie [VII f 6]

Bogenharfe

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=257968&resolution=superImageResolution#3473357 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Gisela Croon (CC BY-NC-SA)

Description

Als Instrumentenkorpus ein länglicher, zur Rückseite hin sich etwas verbreiternder Kasten mit einem gerundeten Übergang zwischen Boden und Stirnseite. Eine mit Holzstiften einreihig angepflockte Membran, die die gesamte Kastenrück- und Stirnseite bedeckt, an den Längsseiten jedoch nur knapp umgeschlagen ist. Als Halsbogen ein relativ kurzer, annähernd vierkantiger Holzstab. Schäftungsform. Die Eintrittsöffnung ist um den Saitenträger herum mit Holzstückchen verstopft. Dort eine zusätzliche Nagelung des Halses. Vier linksständige Flankenwirbel aus Holz mit flachen, kreisförmigen Wirbelköpfen. Die oberen Enden der Saiten aus gedrehtem tierischem Gewebe sind durch Perforationen in der Wirbelspitze geführt. Keine Saitenhalterleiste. Auf dem Hals und der Korpusunterseite eine kreuzförmige Brandmusterung. Auf den Korpuslängsseiten eine eingebrannte Jagdszene und ein Tiermotiv. Für den Export produziert.
aus Ulrich Wegner: Afrikanische Saiteninstrumente, Staatliche Museen Berlin – SPK, 1984 (Anhang Objektkatalog)

Angaben zur Herkunft:
Thomas Maler, Sammler
Kenia (Land)
Luo (Ethnie)

Material/Technique

Hals/Spiess: HolzKorpus: HolzDecke: LederWirbel: Bein (?)Saiten: Sehne (gedreht)Dekor: Branddekor auf Hals und Korpusunterseite (kreuzförmig) und auf den Korpuslängsseiten (Tier bzw. Jagdszene)

Measurements

Länge x Breite x Höhe: 43,5 x 70 x 21,4 cm

Created ...
... Who:
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.