museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ethnological Museum of Berlin Afrika [III C 45197]

Röhrentrommel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=210148&resolution=superImageResolution#5576 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Sehr kunstvoll beschnitzte Bechertrommel. Die Ledermembrane wird mit Eisennägeln strammgehalten. Der Griff ist eine Hand mit den gestreckten Fingern nach unten zeigend, anstelle des Unterarmes in einen doppelt geflochtenen Bart verlängert. Darüber ein Gesicht.

Repräsentationsinstrument der Kuba. Unterhalb der Membran ist ein Fellstreifen angenagelt, an den die Membran angenäht wurde. Das Korpus ist zweifach gewölbt und mit einem angeschnitzten Standfuß versehen. Auffällig ist die komplexe Ornamentik: Ein Griff wurde in Form eines Arms aus dem Material des Korpus herausgearbeitet, der im unteren Teil des Instruments in eine Hand ausläuft, im oberen direkt in einem reliefartig gestalteten menschlichen Kopf endet. In diesem Bereich finden sich direkt ins Holz getriebene Ziernägel. In der oberen Hälfte des Instruments sind Kerbschnitzornamente zu sehen, die textile Muster wiedergeben. Das Erzielen optischer Verwirrung durch das Vermischen von Formen und Mustern, die unterschiedlichen Bereichen angehören, bildet das Grundprinzip der höfischen Kunst der Kuba. Die zahlreichen Oberhäupter und Würdenträger wetteiferten untereinander, indem sie in den zeremoniellen Versammlungen Gegenstände wie diese Trommel vorzeigten, die durch eine erstaunliche Gestaltung ihre Gefolgsleute beeindrucken sollten. / L.-C.K., P.I.

Material/Technique

Eisen; Holz; Leder

Measurements

Höhe: 62 cm

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ethnological Museum of Berlin

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.