museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [II C 2520]

Messer (Kopie)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=516467&resolution=superImageResolution#3307603 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Kopie eines Messers (Form ist typisch für Schlachtmesser).
Vermutlich als Souvenir hergestellt.

Messer mit parallelkantiger Stahlklinge, der Ort (Messerspitze) ist etwas aufwärts gebogen. Eine Hohlkehle (Blutrinne) zieht sich über etwa 2/3 der Klinge (dies dient dazu um Gewicht einzusparen, bzw. das Messer auszubalancieren). Der Griff ist aus Rentierhorn gefertigt, er ist flachwalzenförmig mit am unteren Teil abgesetztem Knauf, welcher mit einem Rentierkopfmotiv und geometrischen Ritzmustern verziert ist.

Zur Rentierschlachtung wurde das Tier am Geweih von zwei Personen gehalten, während eine dritte Person mit dem Messer einen geziehlten Stoss in den Nacken vollzog, so dass das Tier zunächst gelähmt wurde. Sodann erfolgte der zweite, tödliche Stoss ins Herz des Tieres.

Erwerbungsort: Rovaniemi, Finnland

Sammler: Dr. Seipoldy, Karl-Sieghard

Material/Technique

Griff aus Rentierhorn, Klinge aus Stahl

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was used ...
... When
... Where

Links / Documents

Created Created
0 - 1970
Was used Was used
0 - 1970
1972

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.