museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Vor- und Frühgeschichte [PM Pr 3324]

Bronzegefäß

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2312273&resolution=superImageResolution#5388493 (Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin / C. Jahn (CC BY-NC-SA)

Description

Reste eines Bronzegefäßes: Kelle oder Sieb (Eggers Typ 160) ("Kasserolle mit rundem Boden, umgebogenem Rand und Ruderstiel. Bruchstücke des leichtgewölbten Bodens mit konzentrischen Rillen, des Randteiles mit dem in zwei Teile zerbrochenen Griff. Dm. 9,2 cm, L. des Stieles 13,7 cm" - so M. Ebert 1926, S. 75; vgl. auch mit der Vorkriegsdarstellung in der Publikation von G. Bujack 1885, Abb. 34 und mit der Zeichnung von W. Nowakowski 2006, Abb. 2b) (Maßangaben nach dem Umriss auf der Pappe: L. 23,8 cm; Dm. 10 cm); Erhaltung: stark beschädigt, nur Rand mit Griff erhalten, Griff zerbrochen, Griffende, Wände und Boden fehlen, unregelmäßige Bronzeoberfläche; Fundkontext: Gräberfeld (Fdst. 1), Befund ("dépôt cinérare", "alte Brandstattung [...] der Per. B durch Skelettbestattung der späteren Zeit (Per. C) zerstört" nach H. Jankuhn); Objektgeschichte: ursprünglich befestigt auf einer Pappe: "III Pag. 188 Nr. 1047 [/] Kirpehnen"; reidentifiziert nach der Publikation von G. Bujack (18885, Abb. 34); s. auch Ortsakten PM-A 1730/1-2; H. Jankuhn-Archiv; M. Schmiedehelm-Archiv.; Anmerkung: Stufe B2-B2/C1-C1a; Literatur: W. Gaerte 1929, Urgeschichte Ostpreußens, Königsberg Abb. 159:c; W. Nowakowski 2006, Die erhaltenen Bestände und Archivalien des Prussia-Museums als eine Quelle für Studien über römische Funde im Gebiet zwischen Weichsel und Memel, Swiatowit VI (XLVII) / B, 42-43 Abb. 2:a.b; G. Bujack 1885, Das Prussia-Museum im Nordflügel des Königlichen Schlosses zu Königsberg i.Pr. Des ersten Teils des Katalogs zweite Hälfte: Die Ausgestellten Altertümer der prähistorischen Zeit von Christi Geburt bis ca. 1300, Königsberg, 13 Abb. 34; W. Nowakowski, Das Samland in der römischen Kaiserzeit (Marburg, Warszawa 1996), 42-44, 70 Abb. 82:5; A. Bezzenberger, Analysen vorgeschichtlicher Bronzen Ostpreussens (Königsberg 1904), 79-81 Abb. 98; H.J. Eggers 1951, Der römische Import in freier Germanien, Hamburg, 104; M. Ebert 1926, Truso, Schriften der Königsberger Gelehrten Gesellschaft, Geisteswissenschaftliche Klasse, Jh. 3, H. 1, Berlin, 75

Material/Technique

Bronze

Measurements

Länge: 185 mm; Höhe: 23 mm; Durchmesser: 98 mm; Gewicht: 6,55 g

Created ...
... When

Links / Documents

Object from: Museum für Vor- und Frühgeschichte

Weltweit zählt das Museum für Vor- und Frühgeschichte zu den größten überregionalen Sammlungen zur prähistorischen Archäologie der Alten ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.