museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kunstgewerbemuseum [1887,740]

Kommode im französischen Barockstil

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1882329&resolution=superImageResolution#4390438 (Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin / Karen Bartsch (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses stark bombierte (vorschwingende) und reich mit vergoldeten Bronzen geschmückte, imposante barocke Möbel ist die Kopie einer berühmten Kommode, die 1739 von dem Ebenisten Antoine-Robert Gaudreau (um 1680–1746) und dem Bronzegießer Jacques Caffiéri (1678–1755) für das Schlafzimmer von König Ludwig XV. (reg. 1715–1774) in Schloss Versailles geliefert wurde und sich seit spätestens 1865 in der heutigen Wallace Collection in London befindet.
Abgesehen von leichten Abweichungen in der Holzauswahl und dem Verzicht, die Seiten als Türen auszubilden, ist es eine im Äußeren identische Nachbildung, die 1887 vom Kunstgewerbemuseum direkt bei Henri Dasson (1825–1896) erworben wurde, einem für seine getreuen Kopien königlicher Barockmöbel gefeierten Pariser Ebenisten und Bronzeur.
ASt

Material/Technique

Eichenholz (Massivholz), Massaranduba (Furnier), feuervergoldete Bronzebeschläge

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 96 x 196 x 75 cm; Höhe x Breite x Tiefe: Marmorplatte 5 x 201 x 79 cm

Created ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Kunstgewerbemuseum

Das 1867 gegründete Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin ist das älteste und größte seiner Art in Deutschland. Es beherbergt ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.