museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kunstgewerbemuseum [1888,637]

Vortragekreuz aus dem Schatz des Stiftes St. Dionysius zu Enger/Herford

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1872320&resolution=superImageResolution#4346495 (Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin / Saturia Linke (CC BY-NC-SA)

Description

Von sehr einfacher, anspruchsloser Form und in der Ausstattung ohne größeren Aufwand an Kunstfertigkeit und Zierat sind die untereinander weitgehend übereinstimmenden Vortragekreuze aus dem 15. Jahrhundert [Inv. Nr. 1888,636 und 1888,637]. Sie bestehen aus einem Holzkern, der an allen Seiten mit dünnem, glattem Silberblech beschlagen ist; die Vorderseiten säumen vergoldete, profilierte Leisten, die Kanten kleine Blattfriese. Die kleeblattförmigen Balkenenden schmücken kreisrunde, ebenfalls vergoldete Fassungen, in die kleine Plättchen mit Darstellungen der Symbole der Evangelisten in transluzidem Tiefschnittschmelz eingelassen sind; [hier] fehlt das Symbol des Evangelisten Markus auf dem rechten Kreuzarm. Die Emails sind an [diesem] Kreuz mit Glas überdeckt, am anderen mit dünnen Hornplättchen. Derartige Kreuze wurden in Prozessionen oder beim feierlichen Einzug in die Kirche vorangetragen. DK

Entstehungsort stilistisch: Norddeutschland

Historischer Standort: bis 1885 Herford, St. Johanniskirche

Material/Technique

Silber, teilweise vergoldet, transluzider Tiefschnittschmelz, Glas; Holzkern

Measurements

Objektmaß: 37,9 x 32,5 x 3 cm (Höhe mit Dorn 47,8 cm)

Created ...
... When

Links / Documents

Object from: Kunstgewerbemuseum

Das 1867 gegründete Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin ist das älteste und größte seiner Art in Deutschland. Es beherbergt ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.