museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 7925]

Moscheeampel (Lampe)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1524185&resolution=superImageResolution#4815545 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Christian Krug (CC BY-NC-SA)

Description

Getriebene und gelötete Moscheeampel aus Kupfer mit graviertem/ziseliertem und durchbrochenem Dekor. Die große Lampe besteht aus drei Teilen: dem vasenförmigen Körper mit ausgestelltem Hals, einem flach gewölbten Aufsatz und einem glockenförmigen Anhänger mit profiliertem Schaft. Den Übergang vom Bauch zum Hals markieren zwei Profile. Am Rand des Halses wurden drei Vögel angelötet. An ihnen sind Ketten befestigt, die zusammen mit drei weiteren Ketten mit dem Aufsatz verbunden sind. Am Aufsatz selber befindet sich ein Ring, der zum Aufhängen an der Decke gedacht ist. Der Korpus wird unten mit dem Anhänger verschlossen.
Der eigentliche Lampenkörper ist durchbrochen gearbeitet in einem Dekor aus Lotusranken. Dazwischen sind auf dem Hals und dem runden Lampenkörper drei Reihen von Medaillons eingraviert. Sie zeigen Porträts von Männern in einem Rahmen aus Rankenwerk. Die Durchbrucharbeiten illuminieren den Raum in der Art der Verzierung und verleihen ihm somit einen besonderen Charakter.

Herkunft (Allgemein): Iran

Herkunft (Allgemein): Indien

Material/Technique

Kupfer, getrieben, gelötet, graviert/ziseliert, durchbrochen

Measurements

Höhe: 117 cm; Durchmesser: 43 cm; Gewicht: 4950 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

[Relationship to location]
Iran
5332db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
India
78.31054687522.458417892456db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.