museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 7324]

Ring (Schmuck)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1524058&resolution=superImageResolution#4838938 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Geschnittener Jadering mit goldenem Dekor und Rubinen. Die schildförmige Schauseite des Ringes ist mit sechs paarweise übereinandergestellten Rubinen verziert, die in rosettenförmigen Goldfassungen sitzen und mit Blattranken untereinander verbunden sind. Weitere fünf einzelne Rubine besetzen den breiten Reif, ebenfalls durch Blätterranken verbunden. Die Innenseite des Schildes ist mit einem dreiteiligen Blätterornament aus Blattgold verziert.
Ringe mit breitem Schild gehören in die Gruppe der Bogenschützenringe. Unverzierte Exemplare aus Metall, Bein oder Achat wurden auf dem Daumen getragen und sollte diesen beim Schießen schützen.
Dieser Ring aus kostbaren Materialien und aufwendiger Verzierung war wohl ein Ehrengeschenk und diente als Rangabzeichen.

Herkunft (Allgemein): Türkei

Material/Technique

Jade, Rubin, Gold, geschnitten, mit Drahtauflage, vergoldet, gefasst

Measurements

Höhe: 1,7 cm; Breite: 3,1 cm; Tiefe: 4 cm; Gewicht: 15,5 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.