museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 42/68 fol. 3 v]

Koran

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1525291&resolution=superImageResolution#5441301 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Sure 2 (al-Baqara), Verse 1-9 (Kairo 1-10)
Dreizeiliger Suren-Titel in Überschrift-Kartusche: Sūrat al-baqara / mi´atān wa sittu thamānūn / āya madaniyya „Sure `Die Kuh´ 286 Verse, medinensisch“.
Zweiteilige Überschrift-Illumination (unwan) mit großer geflammter Kappe vor hohem Fries, im Zentrum Grund und Gabelblattranken in drei Goldtönen, im breiten Rand Lapislazuli-blauer Grund mit separaten Wolkenband-Ranken; seitlich hohe Lapislazuli-blaugrundige Friesteile mit vier von Rahmenleisten und schmaler Querleiste überschnittenen, goldgrundigen Halbpendants mit übergreifenden Blütenranken;
darunter flacherer, Lapislazuli-blaugrundiger Fries mit fast ovaler goldener Überschrift-Kartusche, seitlich gespitzt und mit kleinen grünen Pendants, vier Eckmotiven in zwei Goldtönen und Lapislazuli-Blau; drei separate Ranken- bzw. Blütenstengel-Systeme; die gleichen Farben wie f. 2v-3r.
Randillumination: Lapislazuli-blaugrundiges „Fünf Verse-Pendant“ mit goldenem Zentrum in größerem Format und mit kräftigeren Randleisten als sonst, zwei Goldtönen, hellfarbigen Blüten, blauen langen senkrechten Ständern

Herkunft (Allgemein): Iran

Herkunft (Allgemein): Schiras

Material/Technique

Papier, nachträglich beschnitten; gut poliert, Textfeld goldgesprenkelt, angefasert in Ränder ca. 28,0 x 17,8 cm, Randleisten ca. 29,8 x 19,5 cm; 9 Zeilen; Zeilenraster [geritzt];. Text Rußtinte, rote Tinte Lesezeichen. Text: Muhaqqaq-Duktus, Vokalzeichen, in goldgrundigen, blütenbesetzten „Wolken“, vgl. deren Fortsetzung f. 4r. Suren-Überschrift: weiße Tinte, fein schwarz umrandet, Ruq’a-Duktus. Randleisten: Blau, matt-Rot, doppelt fein Schwarz, breites Gold, fein schwarz gerahmtes Hellblau, R

Measurements

Höhe: 50 cm; Breite: 34,5 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Keywords

[Relationship to location]
Iran
53.1210937532.21032333374db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Schiras
52.58369827270529.591768264771db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.