museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 1944]

Quadratische Fliese (Baukeramik)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1521466&resolution=superImageResolution#5158956 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Christian Krug (CC BY-NC-SA)

Description

Quadratische Fliese mit figürlicher und floraler Lüsterbemalung. Die Fliese bildet durch vier in die Ecken eingestellte Quadrate im Zentrum eine Kreuzform aus, die zusätzlich von einem zarten Rahmen umfangen wird. In deren Zentrum ist ein nach links gewandter Vogel In Balzstellung wiedergegeben. Es wird von zarten Lüsterranken umfangen. Die in die Ecke eingestellten Quadrate weisen einen blauen Grund auf und sind mit floraler Lüsterbemalung gefüllt.
Im Fliesenverband wechselten sich so blaue Quadrate und Kreuzflächen mit Tierdarstellungen ab (vgl. I. 1943). Aus dem syrischen Raum um 1200 sind bisher nur wenige Lüsterfliesen bekannt, so dass die beiden Fliesen eine Seltenheit darstellen.

Herkunft (Allgemein): Syrien

Material/Technique

Quarzfritte, blaue Bemalung unter transparenter, leicht grünlicher Glasur, Lüsterbemalung

Measurements

Höhe: 24,2 cm; Breite: 23,3 cm; Tiefe: 2,4 cm

Created ...
... When [About]

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.