museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [6115]

Füllbrett mit Büsten

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1440478&resolution=superImageResolution#2716908 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jürgen Liepe (CC BY-NC-SA)

Description

Das längliche, links gebrochene Brett zeigt im heutigen Zustand noch zwei quadratische Bildfelder mit roten, innen schwarz konturierten Rahmen. In der Mitte zwischen den Bildfeldern und am rechten Rand sind schmale, mit Bohrlöchern versehene Streifen des Holzgrundes erhalten. An diesen Stellen lag das Brett offenbar mit der Bemalung nach unten von oben auf den Balken oder Leisten einer Kassettendecke auf und war mit diesen durch Dübel oder Nägel verbunden. Die Bildfelder füllten so die Zwischenräume zwischen den Balken.
Dargestellt sind vor ockerfarbenem Grund zwei frontal gegebene Büsten. Bei der linken handelt es sich um einen Mann mit halblangem, lockigem Haar, bei der rechten wahrscheinlich um eine Frau mit Scheitelfrisur. Vermutlich schlossen sich links ehemals weitere Büstendarstellungen an.

Entstehungsort stilistisch: Ägypten

Material/Technique

Temperamalerei auf Holz

Measurements

Höhe: 26,5 cm; Breite: 59,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.