museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [4590]

Fragment mit Zierstreifen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1559118&resolution=superImageResolution#3804766 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Eine Blattranke erscheint vor einem dunklen Hintergrund, der den gesamten Zierstreifen ausfüllt. Von den Wellen der Ranke gehen wechselständig kleine Voluten und rote herzförmige Blätter mit leicht gebogener Spitze aus. Vier weiße Punkte an den Blatträndern deuten jeweils die Äderung an.
Das Stück weist eine Naht auf. Dies spricht dafür, dass das Fragment zu einer Tunika mit einer Querfalte in der Mitte gehörte. Bei dem hier waagerecht wiedergegebenen Zierstreifen handelt es sich daher vermutlich um einen clavus, der seitlich von der Halsöffnung über das Vorder- bzw. Rückenteil nach unten verlief.

Material/Technique

Wolle und Leinen

Measurements

Höhe: 45,5 cm; Breite: 8,7 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.