museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [24/66]

Schreitvogel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1797047&resolution=superImageResolution#4990243 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Das Innere der Schale zeigt die unter der Glasur eingeritzte Darstellung eines storchähnlichen Schreitvogels mit Spitzschnabel, umgeben von einer Doppelranke mit Blättern. Auf dem Gefäßrand gereihte Punkte in brauner Farbe. – Die Schale vertritt eine ziemlich umfangreiche Gruppe vollständig erhaltener Gefäße, alle in der verbreiteten Sgraffito-Technik mittelbyzantinischer Zeit verziert, die für die Berliner Museen erworben werden konnte. Es sind Funde moderner Unterwasser-Archäologie.

Entstehungsort stilistisch: Byzantisches Reich

Material/Technique

Rotbrauner Ton, glasiert

Measurements

Höhe: 10,5 cm; Durchmesser: 28,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.