museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [4658]

Fragment einer Decke mit Schlingen und Wirkereien

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1723082&resolution=superImageResolution#3809354 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Das mit farbigen Wirkereien verzierte Fragment stammt aus dem Eckbereich einer großen Decke, die zur Ausstattung eines Wohnraums, vermutlich als Auflage einer Matratze diente. Die untere Kante der Decke ist mit Fransen versehen. Die meisten Motive sind noch gut zu erkennen. In dem von einem bunten Lorbeerkranz umgebenen Bildfeld war höchstwahrscheinlich eine Büste abgebildet, von der nur noch der mit einem Diadem und Bändern geschmückte Oberkopf erhalten ist. In purpurfarbener Ausführung auf hellem Grund sind in der oberen rechten Ecke der äußeren Bildzone eine Nereide auf einem Seestier, unten rechts eine Nereide mit Schale in der erhobenen Hand auf dem Schoß eines Triton und unten links ein Leier spielendes Wesen auf einem Seetier zu sehen. Dazwischen sind von Kreisen eingefasste, nach rechts bzw. links blickende Büsten eingefügt. Die Zwischenräume füllen kleine Fische und Wasserpflanzen.
Den Abschluss des Streifens bilden rechts zwei kämpfende Ringer, links daneben schließen sich ein Seelöwe, zwei schwimmende Eroten, ein Seestier und ganz außen eine gelagerte Gestalt an.

Entstehungsort stilistisch: Ägypten

Material/Technique

Wolle und Leinen

Measurements

Höhe: 99 cm; Breite: 88 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.