museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [4730]

Oberteil einer Grabstele

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1610858&resolution=superImageResolution#4300676 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Rundbogengiebel einer Kalksteinstele zeigt einen sorgfältig gearbeiteten Kranz (corona civica), auf dem durch die Dekoration aus abwechselnd runden und viereckigen Motiven ein Edelsteinbesatz nachgeahmt ist, wobei die Motive doppelt gerahmte Fassungen mit Perlen in den Zwickeln andeuten. Die Bänder des Kranzes laufen nach unten und zu den Seiten hin aus. Der untere Teil der Stele ist nicht mehr erhalten. Ein vertieftes Monogrammkreuz mit Schlinge füllt die Innenfläche des Kranzes. An seinen Außenseiten links und rechts ist der Rundgiebel stark geglättet.

Herkunft (Allgemein): Ägypten, Luxor (?)

Material/Technique

Kalkstein

Measurements

Höhe: 22,5 cm; Breite: 33,5 cm; Tiefe: 11,5 cm; Gewicht: 15 kg

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.