museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [6/77]

Gürtelschnalle mit Christusmedaillon

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1439136&resolution=superImageResolution#2710674 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Markus Hilbich (CC BY-NC-SA)

Description

Die stark korrodierte Schnalle besteht aus einem ovalen Metallring, auf dem der Dorn zu liegen kommt. Daran schließt sich der reliefverzierte Beschlag an, der mittels zweier Ösen auf der Rückseite mit dem Leder des Gürtels verbunden war. Hauptmotiv des Reliefs ist ein rundes Medaillon mit einer frontal wiedergegebenen männlichen Büste. Die eingeritzte Kreuzform hinter dem Kopf erlaubt es, den Dargestellten als Christus zu identifizieren. Zwei geriefte Schlaufen, die von dem Rahmen des Medaillons ausgehen, umschließen zwei kleine Bildfelder, die ebenfalls Männerbüsten enthalten. Kein Attribut trägt zur Benennung bei, doch ist in Analogie zu Christus ebenfalls an christliche Personen zu denken, etwa Heilige oder Apostel.

Entstehungsort stilistisch: Oströmisches Reich

Material/Technique

Bronze

Measurements

Höhe: 2,9 cm; Breite: 7 cm; Tiefe: 1,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.