museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [18/73]

Obere Modelhälfte für eine Lampe

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2293456&resolution=superImageResolution#5568159 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um das Oberteil eines Models zur Herstellung einer Lampe, wie sie in Nordafrika massenweise produziert worden sind. In negativem Relief ist hier die Oberseite einer Lampe mit konvex gewölbtem Spiegel, flachen Schultern und langer Schnauze eingetieft. Gegenüber der Schnauze befindet sich die Vertiefung zur Ausprägung eines Zapfengriffes. Der Spiegeldekor besteht aus einem Christogramm mit Punktverzierung. Hierbei ist die Rundung des Buchstaben Rho spiegelverkehrt in die Hohlform gearbeitet, damit der Buchstabe auf der Lampe richtig erscheint. Unterhalb der Roh-Längshaste befindet sich am Übergang in den Kanal ein Kreisornament. Auf den Schultern verlaufen Kreismuster und ein vierblättriger Dekor in unregelmäßiger Abfolge. Weder ein Dochtloch noch ein Einfüllloch sind auf dem Model vorgesehen. Beides wurde nachträglich in die Lampe gebohrt. Vier Vertiefungen am Modelrand dienten dem passgenauen Verschluss mit der unteren Modelhälfte.
Das Museum für Byzantinische Kunst besitzt keine Lampe, die mittels dieses Models hergestellt wurde. Doch weist eine mit der Inventarnummer 5/72 einen annähernd vergleichbaren Dekor auf.
(Ehler 2018)

Entstehungsort stilistisch: Nordafrika

Material/Technique

Kalkstein

Measurements

Länge x Breite: 20,5 x 14,5 cm; Länge: 20,5 cm; Breite: 14,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.