museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [4787]

Ädikula mit Aedicula, Kreuz und zwei Kränzen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1443833&resolution=superImageResolution#2724271 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jürgen Liepe (CC BY-NC-SA)

Description

Der Balken bildete wohl den Türsturz eines Mönchshauses, worauf die Darstellung und vor allem die Inschrift hindeuten. Unter einer Ädikula, die von Säulen mit spiralförmig kannelierten Schäften, weit ausladendem Gebälk, Muschelaufsatz und seitlichen Akroterien gebildet wird, hängt ein Gemmenkreuz vom Architravbalken herab. Eingerahmt wird die Ädikula von zwei sorgfältig gearbeiteten Kränzen mit vier Blattspitzen in den Diagonalen und einer Sternrosette als Füllung. Seitlich der Akroterien erscheinen die üblichen Abkürzungen IC XC des Namens »Jesus Christus«. Rechts und links der Ädikula sind koptische Schriften angebracht: »Mein Bruder Sarapion«, »Mein Bruder Victor«. »Mein Bruder« bedeutet so viel wie Mönch.

Entstehungsort stilistisch: Ägypten

Erwerbungsort: Ägypten

Material/Technique

Akazienholz

Measurements

Breite: 134 cm; Höhe: 18,5 cm; Tiefe: 8,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.