museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [6778]

Zwei Fragmente einer Grabplatte (Loculusplatte)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1603603&resolution=superImageResolution#5579677 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jürgen Liepe (CC BY-NC-SA)

Description

Die beiden Fragmente gehörten vermutlich zu einer Verschlussplatte eines Wandfachgrabes (loculus). Das in Ritztechnik (Graffito) eingetiefte Bild zeigt ein Mädchen, das in einem durch eine Ranke angedeuteten paradiesischen Garten sitzt. In der erhobenen linken Hand hält es einen Vogel, vermutlich eine Taube. Mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand greift es behutsam nach einem Schmetterling. Darstellungen von Tauben haben sich hundertfach auf Loculusplatten erhalten, Schmetterlinge jedoch nur zwei weitere Male. Beide Tiere sind Symbole der Seele.
Das Mädchen ist mit einer Ärmeltunika und einem Kittelchen bekleidet, dessen Halsausschnitt und senkrechter Saum mit einer bestickten Borte verziert sind. Ein Gürtel mit großer runder Schließe hält ihn zusammen. Ob das bestattete Mädchen Christin oder Heidin war, lässt sich nicht sagen.

Entstehungsort stilistisch: Rom

Material/Technique

Marmor

Measurements

Höhe x Breite: 13 x 19 cm (linkes Fragment); Höhe x Breite: 21 x 19 cm (rechtes Fragment); Höhe: 13 cm (linkes Fragment); Breite: 19 cm (linkes Fragment); Höhe: 21 cm (rechtes Fragment); Breite: 19 cm (rechtes Fragment)

Created ...
... When
Found ...
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.