museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Heineanum Säuger (M1): Bälge [I 1599 M1]

Balg eines Feldhamstermännchens

Balg eines typisch gefärbten Feldhamstermännchens (Museum Heineanum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Heineanum / Dr. Bernd Nicolai (CC BY-NC-SA)

Description

Durch die industrielle Feldbewirtschaftung ist der Feldhamster (Cricetus cricetus) - hier ein typisch gefärbtes Männchen - heute in weiten Teilen Deutschlands verschwunden.
Das Objekt wurde 1975 in Emersleben bei Halberstadt gefunden. Das Präparat wurde von H.-J. Hrncirik hergestellt.
Trivialnamen (nach: "Encyclopedia of Life"):([*]: bevorzugte Trivialbezeichnung)- in Deutsch: "Feldhamster" [*]- in Deutsch: "Europäischer Hamster"- in Englisch: "European Hamster" [*]- in Englisch: "Black-bellied Hamster"- in Englisch: "Common Hamster"- in Englisch: "Great Hamster"- in Englisch: "Great Hamster Of Alsace"- in Spanisch: "Hámster Común" [*]- in Französisch: "Grand Hamster" [*]

Found ...
... When
... Where

Object from: Museum Heineanum

Das Heineanum wurde 1909 als öffentliches Naturkundemuseum ("Schausammlung") zugänglich. Seitdem präsentieren sich in einem eigens dafür ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.