museum-digitaldeutschland

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museum Wolmirstedt Archäologische Sammlung Archivalien [A_2878.11]

Karte archäologischer Funde der Völkerwanderungszeit, Merowinger, Karolinger und Ottonen im Kreis Wolmirstedt

Karte archäologischer Funde der Bronzezeit und Aunjetitzer Kultur im Kreis Wolmirstedt (Museum Wolmirstedt RR-F)
Herkunft/Rechte: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Beschreibung

Beigefarbenes Blatt Papier, einseitig braun bedruckt und links zweifach gelocht. Motiv Karte des Lankreises Wolmirstedt mit Kennzeichnung der Flüsse, Höhenzüge und Ortschaften. Handschriftlich rote, grüne, schwarze und gelbe Markierungen. Oben rechts Text: "Kreis Wolmirstedt // M. 1 : 100000". Unten rechts kleines Stück Papier als Legende: roter Kreis mit Text "Völkerwanderung", darunter grünes Dreieck mit Text "Merowinger", darunter schwarzen Rechteck mit Text "Karolinger", darunter gelbes Rechteck mit Text "Ottonen".
Rückseite mit Teilen eines Stempelabdrucks: ovale Form mit Text: "Havenbeck & Co. // IV-14-54 // Magdeburg, Bärstr. 9".

Material/Technik

Papier, Tinte / Druck, Handschrift, Stempelabdruck

Maße ...

L: 32,5 cm x B: 34,5 cm

Bezug zu Personen oder Körperschaften ...

Bezug zu Zeiten ...

Teil von ...

Schlagworte

Hergestellt
Magdeburg
11.61666752.133333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Gezeichnet
Wolmirstedt
11.62972252.251944db_images_gestaltung/generalsvg/Event-19.svg0.0619
Karte
[Zeitbezug]
0400 - 0750
[Zeitbezug]
0375 - 0568
Hergestellt
1900 - 1950
Gezeichnet
1900 - 1950
374 1952

[Stand der Information: 14.12.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.