museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Grafiksammlung [Leihgabe Hlgh 08]

Bildnis des Johann Jakob Bodmer

Bildnis des Johann Jakob Bodmer (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Bodmer, Johann Jacob (1698-1783), Kritiker, Schriftsteller, Dichter in Zürich.

Kupferstich von Johann Friedrich Bause, 1784
27,6 x 20,2 cm (Plattenmaß)
Leihgabe Antiquariat Harlinghausen, Osnabrück, für die Ausstellung "Anton Graff (1736-1812). Meisterporträts der Aufklärung - Original, Kopie, Druck"

Knappes Hüftstück nach rechts in ovalem, oben mit Girlande geschmückten Rahmen an Wand, darunter Schrifttafel.
Beschr.: Ioh. Iac. Bodmer
Bez.: A. Graf pinx. I. F. Bause sculps. 1784. // zu finden in Leipzig bey Bause.

Vorlage: Hüftstück nach links (Berckenhagen Nr. 93, verschollen)
Graffs auf seiner Schweiz-Reise 1781 entstandenes Porträt des Züricher Schriftstellers und Ästhetikers Bodmer von 1781 weist eine frappierende Ähnlichkeit mit demjenigen von der Hand Wilhelm Tischbeins (Goethe-Tischbein) auf, das in demselben Jahr entstand. Beide Maler zeigen den greisen ‚Literaturpapst‘ in häuslicher Kleidung (brauner Hausrock, locker geknüpftes Halstuch) perückenlos mit kahlem Schädel. In beiden Porträts ist der Kopf weit in das Profil gedreht, der Mund in bewegter Rede geöffnet. Tischbein erlaubte sich in der Pinselschrift eine genialische Skizzenhaftigkeit, gegen die sich die Arbeit Graffs trotz ihres temperamentvollen Vortrags sachlich ausnimmt.
Goethes Erwähnung des Bause’schen Kupferstichs macht einmal mehr deutlich, dass sich die visuelle Bilderkommunikation in präfotografischen Zeiten maßgeblich auf die druckgrafischen Künste gestützt hat: "[...] Glücklicher Weise existiert das Bild nach Graff von Bause, welches vollkommen den Mann darstellt, wie er auch uns erschienen, und zwar mit seinem Blick der Beschauung und Betrachtung." (Johann Wolfgang von Goethe: Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit [4. Teil, 18. Buch]).

Material / Technique

Kupferstich

Measurements ...

176 x 202 mm (Platte)

Published ...
... who:
... where
Creation of reference ...
... who:
... when
Was imaged ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when

Part of ...

Tags

Creation of reference Creation of reference
1781
Printing plate produced Printing plate produced
1784
1780 1786

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.