museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 21148]

Medaille auf die Verfassung 1815

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/261716/261716.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Nachdem Napoleon erneut die Macht übernommen hatte, ließ er eine neue Verfassung, den „Acte additionnel aux constitutions de l’Empire de 1815“erarbeiten, der in mancher Hinsicht liberaler als jener unter Louis XVIII. ausfiel. Napoleon erhoffte sich dadurch, in der Konsolidierung seiner Herrschaft auf das Bürgertum zurückgreifen zu können. Auf die Verfassung von 1815 wurde eine Medaille geprägt, deren Rückseite Napoleon in römischer Rüstung zeigt. Er hebt den Arm, um einen Schwur zu dirigieren. Neben ihm stehen ein Bürger und ein römischer Senator, die den Schwur ausführen. In der Mitte der Szenerie ist ein Sockel abgebildet, auf dem eine Inschrift auf die Verfassung verweist. Durch das Abbilden des Bürgers und des Senators stellte sich Napoleon bildlich die beiden wichtigsten Legitimationsgruppen seiner Herrschaft zur Seite.
Die Erfassung dieser Medaille wurde durch den Numismatischen Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) ermöglicht.
[Sophie Preiswerk]

Inscription

Vorderseite: NAPOLEON - EMP. ET ROI

Material/Technique

Bronze

Measurements

Diameter
40,5 mm
Weight
32,74 g
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.