museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Gemäldesammlung Originalausstattung Schloss Wörlitz [I-156]

Flucht der Cloelia aus Porsennas Lager

Flucht der Cloelia aus Porsennas Lager (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das Gemälde zeigt eine Szene aus der römisch-republikanischen Geschichte. Die als Geisel an der Etruskerkönig Porsenna gegebene Cloelia flieht zu Pferde aus dessen Lager. Sie ist im Begriff mit ihren Begleiterinnen nach links den Tiber zu durchschreiten. Zur Linken vorn liegt der Flußgott mit einer Vase. das gemälde ist eine Kopie nach einem Werk von Peter Paul Rubens, zuletzt Bode-Museum Berlin (bis 1945). Das Original gehörte zur Sammlung der Amalie von Solms in Den Haag. Nach ihrem Tod gelangte das Bild nach Berlin, es ist heute verschollen. Die Kopie wurde nach dem Tod der Amalie von Solms für ihre Tochter Marie von Pflaz-Simmern angefertigt, die es ihrer Schwester Henriette Catharina von Anhalt-Dessau, geb. von Nassau-Oranien, vererbte. (KSDW)

Material/Technique

Öl auf Leinwand, gemalt

Measurements

117,0 x 158,0 cm

Template creation ...
... Who:
... When [About]
... Where
Painted ...
... When [About]
... Where

Literature

Keywords

Template creation
Antwerp
4.400277614593551.217777252197db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
Painted
The Hague
4.317500114440952.084167480469db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
Map
Template creation Template creation
1630
Painted Painted
1675
1629 1677

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.