museum-digitaldeutschland

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 19453]

Gußmedaille auf den Vertrag von Lyon, 1601

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/117939/117939.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)
"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/117939/117939.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/117922/117922.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Die Vorderseite der Medaille zeigt das Wappen des Königreichs Frankreich. Es ist eingerahmt von den Orden des Heiligen Michael und des Heiligen Geistes. Am Außenrand ist die Umschrift * . NIL . NISI . * - * CONSILIO . * zu lesen. Die Rückseite zeigt Heinrich IV. - erkennbar am Vollbart - als „gallischen Herkules“ stilisiert, der in den Händen eine Keule und eine Krone hält. Hinter ihm liegt ein Kentaur. Die Zahl „1601“ weist auf den Friedensvertrag von Lyon hin. Savoyen hatte damals die inneren politischen Wirren in Frankreich zu nutzen gesucht, um sich südöstlich gelegene Gebiete einzuverleiben. Ähnlich wie der Kentaur Nessos, der dafür getötet wurde, Herkules’ Frau begehrt zu haben, wies Heinrich IV. den Herzog von Savoyen nach einem kurzen, siegreichen Feldzug im Vertrag von Lyon in seine Schranken zurück. Die Umschrift „OPPORTUNIUS“ (besser geeignet) ist ein Konterspruch auf eine im selben Jahr geprägte savoyische Medaille mit der Umschrift „OPPORTUNE“ (geeignet), auf der ein Kentaur die französische Krone mit den Hufen tritt.
[Miriam Régerat-Kobitzsch]

Inscription

Vorderseite: . * . NIL . NISI . * - * CONSILIO . *
Rückseite: * OPPORTVNIVS *

Material/Technique

Silber, Guss

Measurements

Diameter
43 mm
Weight
29,64 g
Created ...
... Who: Zur Personenseite: Alexandre Olivier (1554-1607)
... When
Commissioned ...
... Who: Zur Personenseite: Henry IV of France (1553-1610)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Henry IV of France (1553-1610)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Heracles

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17....

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.