museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte [STME 004230]

Glasfenster: Aussetzung des Moses

Aussetzung des Moses (Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen (CC BY-NC-SA)

Description

Das Glasfenster zeigt die Aussetzung des Moses als Säugling (2. Buch Moses, 2. Kapitel). Mutter und Schwester stehen am Ufer und schauen mit schmerzerfülltem Gesicht auf den im Weidenkörbchen liegenden Säugling. Die Figuren sind detailliert ausgeführt und wirken sehr realistisch. Insbesondere die Gestaltung der Gewänder ist meisterhaft ausgeführt und hat ihr Vorbild in Pariser Buchmalereien.Das Glasfenster gehört zu einem Zyklus aus 45 Scheiben mit Motiven aus biblischen Geschichten des Alten und Neuen Testaments, der der Umfangreichste der deutschen Glasmalerei gewesen ist. Sein kunsthistorischer Wert ist kaum zu überschätzen, denn die Esslinger Glasmalereien gehören "zu den Höchstleistungen der Glasmalerei dieser Zeit" (Becksmann, S. 112). Heute sind noch 20 Scheiben erhalten. Dieser Glasfensterzyklus ersetzte rein ornamental gestaltete Glasfenster von 1280/90. Diese wurden 1899 in die Stadtpfarrkirche St. Dionys transferiert.Das typologische Bibelfenster der Franziskanerkirche wurde eigens für sie angefertigt. Es gibt keine älteren Vorbilder für ihre Gestaltung und nur einen Nachfolger mit ähnlichen Motiven im Chor der Esslinger Frauenkirche (seit 1330 begonnen) Auffallend ist die erstmalige Verwendung des seit 1300 in Paris verwendeten Silbergelbs für die Farbgebung östlich des Rheins.

Material/Technique

Glas, Silbergelb, Blei

Measurements

H 68 cm; B 51 cm

Created ...
... When [About]
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen

Das Stadtmuseum im Gelben Haus am Hafenmarkt zeigt die Geschichte der ehemaligen Reichsstadt Esslingen - in einem ihrer ältesten Wohngebäude. Der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.