museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Märchenobjekte [M 93/1283.1-6 A]

König Drosselbart - Sammelbildchen der Firma "Liebig Company`s Fleischextract"

König Drosselbart Sammelbildchen (Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum / H.Dose (CC BY-NC-SA)
...

Description

Die sechsteilige Sammelbildchenserie "König Drosselbart", ein Märchen aus der Sammlung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm (KHM 52) wurde von der Firma "Liebig Company`s Fleischextract" herausgegeben.
Die Abbildungen auf der Vorderseite zeigen die Szenen:
Nr.1: die Prinzessin bei der Wahl des Bräutigams
Nr.2: die Prinzessin wird dem Spielmann zum Mann gegeben
Nr.3: der Geschirrstand der Prinzessin wird von einem Reiter zertrampelt
Nr.4: die Prinzessin wird Küchenmagd in der Schlossküche
Nr.5: die Prinzessin wird von König Drosselbart verspottet
Nr.6: die Prinzessin und König Drosselbart feiern Hochzeit
Das Logo der Firma ist in die Abbildungen integriert.
Oben auf der Karte steht der Titel der Serie, sowie die Nummer der Karte, unten steht der Firmenname.
Auf der Rückseite befindet sich Werbetext, sowie der Märchentext zu der jeweiligen Szene.

Material/Technique

Kolorierter Lichtdruck, Karton

Measurements

H 7,2 cm, B 10,7 cm

Created ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

Das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen wurde 1973 in einer der schönsten Villen am Kurpark eröffnet. Es geht zurück auf die ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.