museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Märchenobjekte [M 93/550A]

Tischset Wittekindsland

Tischset Wittekindsland (Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum  CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Tischset wurde von der Verkehrsgemeinschaft Wittekindsland herausgegeben und wirbt für das "Wittekindsland", also den Kreis Herford als Reiseziel.
Am oberen Rand des Sets finden sich die Besonderheiten der Region, zum Beispiel die Zigarrenindustrie oder die Hochschule für Kirchenmusik. Darunter sieht man auf der linken Seite eine Karte der Region Herford, die die Lage der größeren Ortschaften sowie bekannte Ausflugsziele zeigt. Rechts daneben sind fünf Drudel, das heißt Bilderrätsel zu sehen. Es geht darum, aus kleinen Bildausschnitten zu erraten, worum es sich handelt. Bild fünf zeigt zum Beispiel die "Beine eines Besuchers vor dem Grabmal Herzog Wittekinds in Enger". Am unteren Bildrand bewirbt ein Text das "Wittekindsland" als "Ferienland im Heilgarten Deutschlands". Am linken Bildrand findet sich ein Postkartenvordruck, um einen Informationsprospekt bei der Verkehrsgemeinschaft Wittekindsland anzufordern.

Material/Technique

Papier, farbig bedruckt

Measurements

HxB: 28,5x41,7cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

Das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen wurde 1973 in einer der schönsten Villen am Kurpark eröffnet. Es geht zurück auf die ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.