museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Grafische Sammlung [M 2014/73,4]

Die Schneekönigin: Der Teufel

Die Schneekönigin: Der Teufel (Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum / Astrid Mulch (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bild ist das vierte aus einer Serie, mit der Hermann Wöhler Hans Christian Andersens Märchen "die Schneekönigin" illustriert hat.
Es ist ein sehr düsteres Bild, in dessen Zentrum ein schwarzhaariger Mann mit schwarzem langem Vollbart einen schwarzgerahmten Spiegel in der Hand hält. Er trägt ein langes oranges Gewand mit Symbolen darauf und orange Schuhe. Auf dem Kopf hat er eine Krone aus Flammen, auch um ihn herum ist Feuer. Hinter diesem kann man an einigen Stellen dunklen Himmel sehen. Der Mann (Teufel) scheint auf einem Kissen aus Schlangen zu sitzen, die eine Grenze zu der Welt unterhalb bilden.
Dort dominiert nicht mehr, wie oben, das Rot der Flammen und die Wildheit des Mannes.
Dort ist es hauptsächlich blau. Weit hinten ist Gebirge, davor eine Fluss- und Waldlandschaft.
Unten rechts in der Ecke ist die Signatur des Malers, ein ineinander verschachteltes "HW" abgebildet.

Material/Technique

Tempera auf Papier

Measurements

32 x 14 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

Das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen wurde 1973 in einer der schönsten Villen am Kurpark eröffnet. Es geht zurück auf die ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.