museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Papyrussammlung [P 16875/A, B]

Korrespondenz über einen Festungsbau in Herakleopolis

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1532104&resolution=superImageResolution#5430418 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

P. 16875:
Brief, wahrscheinlich vom Dioiketen Dioskurides, bezüglich der Verwendung der übrigen Gelder, die durch die Versteigerung der unbebauten Grundstücke im Festungsgebiet akquiriert worden sind (vgl. P. 16874 A, B Kol. I – Kol. II Z. 15 und P. 16874 A, B Kol. II Z. 16 – Kol. III Z. 17). Die Gelder sollten den Bau der Festung am Hafen finanzieren, der aus unbekanntem Grund nicht fortgeführt werden konnte.

P. 16874 A, B Kol. I – Kol. II Z. 15:
Brief des Strategen Ptolemaios an den König und die Königin. Es geht um den Wiederaufbau einer Festung am Hafen von Herakleopolis. Um die Bauarbeiten zu finanzieren, wurden Grundstücke im Gebiet der Festung konfisziert und versteigert. Ptolemaios schlägt vor, dass den früheren Inhabern Königsland als Ersatz gegeben wird. Der Dioiketes Dioskurides soll informiert werden, damit er entsprechende Maßnahmen ergreifen kann. Das Schreiben wird an Dioskurides weitergeleitet (der Erledigungsvermerk datiert auf den 2. November 156 v.Chr.).

P. 16874 A, B Kol. II Z. 16 – Kol. III Z. 17:
Brief des Strategen Ptolemaios an den Dioiketen Dioskurides. Es geht um die Versteigerung der unbebauten Ländereien, die im Bereich der Festung liegen und zur Finanzierung der Bauarbeiten konfisziert wurden, und um die Entschädigung der früheren Inhaber durch Königsland. Dioskurides soll sich außerdem bemühen, dass der Bau schnellstmöglich abgeschlossen wird und dem Hypodioiketen Sarapion diesbezüglich Anweisungen geben.

P. 16874 A, B Kol. III Z. 18 – Kol. IV Z. 4:
Der Dioiketes Dioskurides leitet dem Hypodioiketes Sarapion die Anweisungen weiter, die er vom Strategen Ptolemaios erhalten hat (vgl. P. 16874, Kol. II Z. 16 – Kol. III Z. 17).

P. 16874 A, B Kol. IV Z. 5 – Kol. V Z. 3:
Der Stratege Ptolemaios schreibt an das Königspaar. Der Text ist zum größten Teil nicht erhalten. Das Schreiben wird an Dioskurides weitergeleitet (der Erledigungsvermerk datiert auf den 13. April 155 v.Chr.).

P. 16874 A, B Kol. V Z. 4–19:
Der Dioiketes Dioskurides schreibt an den Hypodioiketes Sarapion. Die Errichtung des Festungsbau ist fast beendet. Dioskurides hat Eisen und Holz für die Errichtung der Türen bestellt. Sarapion muss sich um die Herstellung der Türen kümmern und darauf achten, dass von den Materialien nichts gestohlen wird.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/17193/

Material/Technique

Papyrus (Material); einseitig, beschriftet (Technik)

Created ...
... When
... Where [Probably]

Links / Documents

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.