museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Papyrussammlung [P 21995]

R: Auszug aus dem Steuerregister und Empfangsbescheinigung / V: Steuerregisterauszug und Abgabenquittungen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1514922&resolution=superImageResolution#5432172 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

R Kol. I:
Notariell beglaubigte und unterschriebene Buchungsbescheinigung nach den Erhebungsakten über Weizen, Schiffsfracht und Abgaben, die der agens in rebus Sarapodoros, vertreten durch seine Schwester Aurelia Eucharistia und anscheinend auch einen Phoibammon, der wiederum von Taurinos vertreten wurde, abgeliefert hat.

R Kol. II:
Aurelios Iohannes, Sohn des Phoibammon, bestätigt, dass Flavios Taurinos alle Steuern für ein bestimmtes Landstück für die vergangenen Jahre bis zur laufenden 6. Indiktion (497–498 n.Chr.) gezahlt hat.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/16296/

V Kol. I Z. 1 – 9:
Eine Hypodektenquittung über eine Steuerzahlung für die annona militaris (in Adäration) für die Garnison der Mauren. Die Zahlung setzt sich zusammen aus 28 Keratia für die Meris Germanu und 9 Keratia für die Merides Taurinu und Andreu, die Taurinos für den agens in rebus Sarapodoros gezahlt hat.

V Kol. I Z. 10 – 18:
Eine Hypodektenquittung über eine Zahlung der annona militaris (in Adäration) für die Garnison der Mauren. Die Zahlung setzt sich zusammen aus 28 Keratia für die Meris Germanu und 9 Keratia für die Merides Taurinu und Andreu, die Taurinos für den agens in rebus Sarapodoros gezahlt hat, sowie aus 14 Keratia im Namen des Ammonios, Sohn des Paniskos, und 13 Keratia im Namen des Theodoseios.

V Kol. II:
Notariell beglaubigte und unterschriebene Buchungsbescheinigung nach den Erhebungsakten über Weizen, Schiffsfracht und Abgaben, die der den agens in rebus Sarapodoros, vertreten durch seine Schwester Aurelia Eucharistia und anscheinend auch einen Phoibammon, der wiederum von Taurinos vertreten wurde, abgeliefert hat.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/16277/

Material/Technique

Papyrus (Material); beidseitig, beschriftet (Technik)

Measurements

Höhe x Breite: 30 x 34,5 cm (lt. BerlPap)

Found ...
... Who:

Links / Documents

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.