museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Papyrussammlung [P 7820]

Verhandlungsprotokolle

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1501685&resolution=superImageResolution#5436986 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Kol. I:
Verhandlungsprotokoll des Oberpriesters Ulpios Serenianos über einen Antrag auf Beschneidung. Der Priester Panephremmis, Sohn des Stotoetis, hat durch Sarapion, den Strategen des Herakleides-Bezirkes, einen Antrag auf die Beschneidung seines Sohnes Panephremmis an den Oberpriester gestellt. Nachdem Ulpios Serenianos im Apistempel mit den anwesenden Priestern festgestellt hat, dass der Junge keine äußerlichen Makel aufweist, wurde die Beschneidung des Panephremmis genehmigt.

Kol. II:
Verhandlungsprotokoll des Oberpriesters Ulpios Serenianos über einen Antrag auf Beschneidung. Der Priester Harpagathes, Sohn des Pakysis, hat durch Sarapion, den Strategen des Herakleides-Bezirkes, einen Antrag auf die Beschneidung seines Sohnes Pakysis an den Oberpriester gestellt. Nachdem Ulpios Serenianos im Apistempel mit den anwesenden Priestern festgestellt hat, dass der Junge keine negativen Male aufweist, wurde die Beschneidung des Pakysis genehmigt.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/16832/

Material/Technique

Papyrus (Material); einseitig, beschriftet (Technik)

Measurements

Höhe x Breite: 22,6 x 24 cm (lt. BerlPap)

Transcript

Original: Ancient Greek

AD 171 Arsinoite
ἄλλου ὑπομνηματισμῶν. Ἁρπαγάθου Πακύσιος ἔτους ια Τῦβι κη. ἐν Μέμφει ἠσπάσατο τὸν λαμπρότατον ἡγεμόνα καὶ μετὰ ταῦτα πρὸς τῷ Ἀπείῳ Ἁρπαγάθου Πακύσιος προσαγαγόντος υἱὸν ἑαυτο Πακῦσιν κα ἀξιώσαντος ἐπιτραπῆναι περιτεμεῖν αὐτὸν ἀνα δόντος τε τὴν γραφεῖσαν πιστολὴν ὑπὸ Σαραπίω νος στρατηγοῦ Ἀρσινοίτου Ἡρακλείδου μερίδος διὰ Ἀλεξάνδρου γυμνασιάρχου διαδεχομένου τν στρατηγίαν, κεχρονισμένην εἰς τὸ διεληλυθὸς ι ἔτους Φαρμοῦθι ιϛ Σερηνιανὸς ἐπύθετο τῶν παρόντων κορυφαίων καὶ ὑποκορυφαίων καὶ ἱερογραμματέων, εἰ σημεῖ όν τι ἔχοι ὁ παῖς. εἰπόντων ἄσημον αὐτὸν εἶναι Σερηνιανς ἀρχιερεὺς καὶ ἐπὶ τῶν ἱερῶν σημειω σάμενοςσημιωσάμενος τὴν ἐπιστολὴν ἐκέλευσεν τὸν παῖδα περιτμηθῆναι κατὰ τὸ ἔθος. ἀνέγνων.
Created ...
... When
... Where [Probably] More about the place

Links / Documents

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.