museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 10053]

Statuette der Isis mit Horus

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=590119&resolution=superImageResolution#4930772 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (CC BY-NC-SA)

Description

Die Bronzestatuette stellt die thronende Göttin Isis dar, die den auf ihrem Schoß sitzenden Horus-Knaben stillt. Isis trägt über ihrer Geierhaube einen Kopfschmuck, der aus Kuhhörnern und einer Sonnenscheibe besteht, wobei die Spitzen der Kuhhörner abgebrochen sind. In dieser Ikonographie ist Isis mit der anderen ägyptischen Muttergöttin Hathor verschmolzen und wird zur allnährenden Muttergottheit erhoben. Das Motiv der stillenden Isis mit dem Horus-Kind, die sog. Isis lactans, hat eine lange Tradition. Es bleibt bis zum Ausklang der ägyptischen Kulturgeschichte ein beliebtes Bildthema und lebt im Christentum im Bildnis der Maria mit dem Jesusknaben fort. Die hieroglyphische Inschrift an den zwei Seiten des Sockels lautet: „Isis möge Leben geben (an) Hep-men, Sohn des Pa-wen-hat-ef.“ Die Inschrift besteht also aus einer an Isis gerichteten Wunschformel für den Stifter der Statuette Hep-men (wörtlich Apis dauert), der der Sohn des Pa-wen-hat-ef war.
(I. Liao)

Material/Technique

Bronze (Material / Metall); Vollguss, Sockel hohl

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 15,2 x 3,8 x 7,4 cm; Höhe x Breite x Tiefe: 13,8 x 0 x 5,9 cm (lt. Inv.); Höhe x Breite x Tiefe: 13,7 x 3,8 x 7,5 cm (ohne Zapfen); Höhe x Breite x Tiefe: 15,5 x 4 x 8 cm (mit Holzsockel); Gewicht: 299 g

Created ...
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.