museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 14964]

Amulett in Form eines Elefantenkopfes/Boviden

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=591439&resolution=superImageResolution#4577896 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Stefan Büchner (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Amulett stellt vermutlich einen stilisierten Elefantenkopf dar. Die Augen hatten wahrscheinlich zwei Einlagen, die nicht mehr erhalten sind. Durch eine Öse auf der Rückseite konnte eine Schnur oder Kette gezogen werden, um das Stück am Hals tragen zu können. Obwohl eine genaue Klärung der Funktion noch aussteht, lässt sich eine Schutz- oder Machtsymbolik vermuten.

Angaben zur Herkunft:
Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Käufer
Negade II
Provenienz unbekannt (Ägypten)

Material/Technique

Elefant (Material / Fauna / Bein)

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 3,5 x 3,8 x 2 cm; Gewicht: 20 g

Created ...
... When
... Where More about the place

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.