museum-digitaldeutschland

Close
Close
Antikensammlung [T.I. 17]

Telephosfries - Herakles findet im Partheniongebirge seinen Sohn Telephos, der von einer Löwin gesäugt wird

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=817216&resolution=superImageResolution#714835 (Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Laurentius (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kleine Fries des Pergamonaltars

Der Kleine Fries oder Telephosfries schmückte die Wände des Innenhofes auf der Altarplattform. In fortlaufender Erzählweise schildert er das Leben des mythischen Helden Telephos, der als Gründer Pergamons und als Ahnherr seiner Herrscherfamilie galt. Landschaftliche und architektonische Elemente zur Kennzeichnung der Handlungsorte sowie die Höhenstaffelung der Figuren verleihen ihm eine besondere räumliche Atmosphäre. Von den ursprünglich 74 Reliefplatten aus Marmor sind 47 ganz oder teilweise erhalten, von denen hier eine Auswahl gezeigt wird. Die einzelnen Szenen erstrecken sich meist über mehrere der 1,58 m hohen Platten. Ausgeführt wurden sie erst nach der Anbringung der Blöcke am Bau. Die Bildhauer haben rechts am Friesende begonnen, am Anfang links blieben einige Platten unvollendet. Der Telephosfries wurde daher wohl in den letzten Jahren der Arbeiten am Altar geschaffen, bevor diese nach dem Tod des Königs Eumenes II. abgebrochen wurden.

Fundort: Byzantinische Mauer (Türkei / Pergamon / Befestigungsanlagen)

Ab Spätsommer 2018 in der Ausstellung: „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi" im Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“.

Material/Technique

Marmor

Measurements

Höhe x Breite: 109,5 x 75 cm

Created ...
... When
Found ...
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Antikensammlung

Object from: Antikensammlung

Die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin gehört zu den bedeutendsten Sammlungen für antike griechische und römische Kunst in der Welt. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.