museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock Dreißigjähriger Krieg Münzen, Medaillen, Orden und Ehrenzeichen [V G1 0466]

Taler Erzstift Salzburg

Taler Erzstift Salzburg (Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock (CC BY-NC-SA)

Description

Avers: Umschrift in Zierbändern "PARIS D[EI] G[RATIA] ARCHI EP[I]S[COPUS] SAL[ISBURGENSIS] SE[DIS] AP[OSTOLICAE] LE[GATUS]" (= Paris [von Lodron], von Gottes Gnaden Erzbischof von Salzburg, Sitz des apostolischen Gesandten). Im Mittelfeld die Gestalt der Jungfrau Maria mit dem Jesuskind, Zepter und Reichsapfel, diese wiederum mit der Umschrift "SUB TUUM PRAESIDIUM CONFUG[IMUS]" (= unter deinem Schutz nehmen wir Zuflucht). Die Marienfigur thront auf einem Löwen, dem Wappentier des Erzstifts Salzburg.
Revers: Umschrift in Zierbändern "SANCT[US] RUDBERTUS EP[I]S[COPUS] SALISB[URGENSIS] " (= Der Heilige Rupert, Bischof von Salzburg) sowie das Jahr der Prägung "1624". Im Mittelfeld die Figur des ersten Bischofs von Salzburg mit Mitra und Bischofsstab, wiederum auf dem Wappen des Fürsterzbistums. In seiner Linken hält er den Salzkübel, zugleich Attribut des Heiligen sowie Symbol der Quellen des Wohlstands der Stadt.

Material/Technique

Silber / geprägt

Measurements

Durchmesser: 4,2 cm

Relation to people

Relation to places

Relation to time

Keywords

Object from: Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock

Die erhaltenen Reste der alten Burganlage in Wittstock, von 1271 bis 1548 Residenz der Bischöfe von Havelberg, nebst Bauten späterer Epochen, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.