museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum Baruther Glashütte Glaskultur Jagd und Wald- Gläser spiegeln Kultur und Technik [170024]

Craquelé Vase

Craquelée (Krakelee) Vase (Museum Baruther Glashütte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Baruther Glashütte / Michelle Klinger (CC BY-NC-SA)

Description

Objekttext zu einer Objektgruppe in der Sonderausstellung "Jagd und Wald - Gläser spiegeln Kultur und Technik"

Ikora und Craquelé – Baumborke
Diese Gläser wecken Assoziationen zu Holz. Das Ikora-Kristall von WMF ist dekoriert mit Zwischenschichtdekoren. Auch die große Vase mit einem Craquelé-Effekt überfängt die dekorierte Schicht mit klarem Glas.


Vgl. die Objekte:
Zwei Ikora-Gläser, WMF, vor 1955, Sammlung Stockmann im Museum Baruther, Objekt-Nrn.

Diese Vase aus Glas besitzt durch die Craquelée-Technik ein besonderes Muster aus feinen Rissen. Das Glas ist milchig hellgrün. Die Risse wurden mit einem Braunton eingefärbt, was dem gesamten Objekt ein birkenähnliches, baumartiges Aussehen verleiht.
Die Vase wurde im Museum Baruther Glashütte im Jahr 2017 von dem Glasmacher Christoph Hübner gefertigt.

Material/Technique

Craquelé, Glas

Measurements

H: 20 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Christoph Hübner (Glasmacher)
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Baruther Glashütte

Object from: Museum Baruther Glashütte

Das Museum Baruther Glashütte ist spezialisiert auf Glas- und Technikgeschichte. Es ist ein authentischer Standort der Industriekultur in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.