museum-digitaldeutschland

Close
Close
Industrie- und Filmmuseum Wolfen Fotokameras [FA 2318/09]

Rollfilmkamera "Agfa Click II"

Agfa Click II (Industrie- und Filmmuseum Wolfen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Industrie- und Filmmuseum Wolfen (CC BY-NC-SA)

Description

Die Sucherkamera "Agfa Click II" ist ist Nachfolgermodell der "Agfa Cllick" für Rollfilm im Format 6x6 (120er Rollfilm) in einer etwas anspruchsvolleren Ausführung. Der Film wird im schwarzen Bakelitgehäuse manuell über einen Spulenknopf transportiert. Ein Fenster in der Rückwand gibt die Bildzahl an. Das Objektiv besteht aus einem Achromat 1:8,8/72,5 mm vor die noch eine Portraitlinse eingeschwenkt werden kann. Die Kamera hat einen Agfa Einfach Verschluss. Die Blende kann um einen Wert vermindert werden. Es besteht die Möglichkeit ein Blitzgerät "AGFA Clibo" anzuschließen.
Bakelitgehäuse: schwarz
Objektiv: Agfa Achromat 8,8/72,5
Verschluss: Agfa Einfach, einschwenkbare Portraitlinse

Material/Technique

Kunststoff, Metall

Measurements

139 x 79 x 95 mm (BxTxH)

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Agfa Camerawerk München
... When
... Where More about the place

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Industrie- und Filmmuseum Wolfen

Object from: Industrie- und Filmmuseum Wolfen

Das Industrie- und Filmmuseum Wolfen bleibt 2020 geschlossen Wir werden in diesem Jahr unsere Pforten nicht mehr öffnen. Als Museum mit...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.