museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Varia [XVI 10]

Kachelofen

Kachelofen (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pilz, Marita (August 1992) (CC BY-NC-SA)

Description

Hoher Kachelofen einfacher Form mit zweilagiger Basis und einfachem Reduziergesims. Im Sockel eine fast quadratische Lüftungskachel mit durchbrochener Blütenrosette (einfabiges Parallelstück stammt aus Bodenfund im Schloss Sanssouci, dort um 1840/45). Drei einfache Messingklappen zu Asche- und Heizöffnung sowie zu einer tiefen Wärmekammer. Kacheln aus gelblichem Ton mit weißer Glasur, an den Ecken stark abgerundet (typisch für 1830/40er Jahre). Unglasierter, mit Leimfarben gestrichener Relieffries mit gotisierenden Ornamenten aus Bündelpfeiler-Bögen, Lilien und Fächerblättern; am Kronengesims freistehende, nach außen gestellte Lilienornamente. [Jan Mende]

Material/Technique

Steingut, glasiert

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 250.00 cm - Sockel: Höhe: 55.00 cm Breite: 101.00 cm Tiefe: 59.00 cm - Korpus: Höhe: 161.00, bis zum Fries cm Breite: 92.00 cm Tiefe: 51.00 cm - Fries: Höhe: 22.00 cm Höhe: 13.00, Kronenhöhe cm - Lüftungskachel: Höhe: 22.00 cm Breite: 20.0

Created ...
... When
... Where

Literature

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.