museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Nachlass Dorothea Milde (1887-1964) [NLM Dg 183]

Vor dem Gewitter

Vor dem Gewitter - Gelbton - Seidenpapier, a) Rotton - Seidenpapier, b) Rotbraun - Fließpapier, c) Blau, ocker, rot - Fließpapier, d) e) ? (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Farbholzschnitt gehört zu einer Gruppe von sechs Drucken dieses Motivs, bei denen Dorothea Milde mit verschiedenen Farbintensitäten bzw. -kombinationen experimentiert hat. Zwei Vorstudien dokumentieren den Werkprozess (s. Objektgruppe). Auf der entscheidenden Vorstudie (NLM Hz 057) gibt die Künstlerin die Datierung "1920" und die geographische Lage "Harzer Vorland" an.
In dieser extrem dramatischen Szene verdrängen die herannahenden schwarzen Gewitterwolken das gleißende Sonnenlicht, das kompositorisch die mittlere Zone einnimmt und gerade noch die hinteren Partien der Landschaft bescheint. Der Vordergrund ist durch die dunklen Wolken völlig verschattet. Die stark welligen Bodenlinien und die geradezu taumelnden Bäume lassen den - sicher beabsichtigen - Eindruck eines totalen Ausgeliefertseins (des Irdischen) an die Naturgewalten entstehen.

Handschriftlich bezeichnet: "Vor dem Gewitter - Dorothea Milde".
Das Monogramm Dorothea Mildes in der rechten unteren Ecke.

Vor dem Gewitter - Gelbton - Seidenpapier, a) Rotton - Seidenpapier, b) Rotbraun - Fließpapier, c) Blau, ocker, rot - Fließpapier, d) e) ? (dies sind Notizen von Hr. Lacher)

Material/Technique

Farbholzschnitt

Measurements

26,8 x 34,3 cm (Bl.), 22,9 x 30,2 cm (Pl.)

Template creation ...
... Who:
... When
Printing plate produced ...
... Who:
... When [About]

Part of

Keywords

Template creation Template creation
1920
Printing plate produced Printing plate produced
1920
1919 1922

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.