museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Chemie-Museum Hochdruck (Ammoniak, Synthesegas) [0351]

Methanisierungsreaktor Endstück

Methanisierungsreaktor Endstück (Deutsches Chemie-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Chemie-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Exponat, Endstück eines Reaktors, zeigt einen Schnitt durch einen bei der Methanisierung eingesetzten Hochdruck-Vollraumreaktor. Die Katalysatorschicht ist teilweise noch erhalten. Der Ofenmantel ist innen mit wärmeisolierenden Schamottsteinen ausgemauert und war außen mit einer üblichen Wärmeisolation versehen. Der Reaktor diente zur Entfernung von Verunreinigungen (Spuren von CO, CO2 und H2S) aus dem Ammoniak-Synthesegas, CO und CO2, die bei der Ammoniaksynthese als Katalysatorgifte wirken. Diese wurden im Methanisierungsreaktor durch katalytische Hydrierung in das inerte Methan umgewandelt. Gleichzeitig wurden letzte Spuren von Schwefelwasserstoff durch Adsorption am Katalysator entfernt. Dadurch konnte die Standzeit des Katalysators in den Ammoniakkammern wesentlich erhöht werden.

Material / Technique

Stahl, Schamottsteine

Measurements ...

L/B/H (m): 2,0 / 2,0 /2,0; Masse: ca. 90t (im gefüllten Zustand)

Created ...
... who:
... when
... where
Was used ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
Essen
7.01476151.458069db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Leuna
12.01666751.316667db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map
Was used Was used
1942 - 1991
Created Created
1942
1941 1993

[Last update: 2015/01/09]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.