museum-digitaldeutschland

Close
Close
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Papiergeld [MOMKSAN 00094]

Serienschein Stadt Aschersleben (25 Pfennig)

Serienschein Stadt Aschersleben (25 Pfennig) (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)
"Serienschein Stadt Aschersleben (25 Pfennig)

Provenance/Rights: 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

"Serienschein Stadt Aschersleben (25 Pfennig)

Provenance/Rights: 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Description

VS: spar
Stadthauptkasse (haupt durchgestrichen)
Aschersleben

zahle dem Überbringer
dieser Platzanweisung 25 Pfg;
Aschersleben, den 1. Dezember 1921;
Der Magistrat, hdschr. Uschr;
Gültig bis 1. März 1922;
Nr. 059540;
-KRELLE-;
RS: 25 Pf
Wenn dein Gemüse nicht will gedeihn
Stellt Krankheit sich und Mißwuchs ein
Dann geb´ ich dir einen guten Rat ---
Geh zum Züchter und kauf dir neue Saat;
Abb.: Gemüseacker mit Bauernhaus und Sonne im Hintergrund.

Material/Technique

Papier, Druck

Measurements

Geldscheingröße 67 x 95 mm

Issued ...
... Who: Zur Personenseite: Magistrat der Stadt Aschersleben
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.