museum-digitaldeutschland

Close
Close
Gustav Mesmer Stiftung [F1810]

"Gott ist unereicht, Gott reiner Geist"

"Gott ist unereicht, Gott reiner Geist, [...]" (Gustav Mesmer Stiftung CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)
""Gott ist unereicht, Gott reiner Geist, [...]"

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

""Gott ist unereicht, Gott reiner Geist, [...]"

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

Description

Beidseitig beschriebenes Blatt mit Lineatur. Der Text ist religiösen Inhaltes und geht der Fragen nach, was Geist und was Gott ist. Außerdem beschäftigt er sich mit der Auferstehung.

Inscription

Vorderseite: "Gott ist unereicht, Gott reiner Geist/ Wer versteht = Gott = u. Geist? Eine Sachliche Beschreibung über Gott und Geist./ Geist schuf Mensch - Himmel - Erde. Was ist Gott./ Erkläre mir Geist. Geist ist Gott Gesicht./ Gott ist Geist u. wehr ist der Geist, wo Ankert/ der Geist. Geist finden wir nirgends, er ist/ Unsichtbar. Über den Menschen Körperung ist der/ Geist für uns tätig. Durchs Auge sieht(?) er, durch/ die Phantasie u. nur im Hirn in der Denkbasis/ verwirklicht sich der/ Geist. Geist näher beleuchet - man sagt braucht kein Raum, alles ist von Ihn/ Durchgänglich Ist Geist, weder Luft, Licht, Atmosfär/ Stratosfär Geist umfasst Kräfte, jedes Sein./ Allesein ein, Geist. Gott oder Geist braucht kein/ Raum, keine Feste, etwas Erde -/ planeten, braucht/ Keine Beleibung - Was ist Gott - Geist - für ein Stoff - Strom, Magnet, Gaase, ist Gott - Geist Exblosion./ Geist ist Sinn aller einzel Leben, Gott ist der/ noch zu Geburt vorbestehungs Geist, ist Geist ein Licht meer aller Gesicht möglichkeits Reservoar. Im/ Gedächtniss von Vater u Mutter sind alle zu gebärende/ Geister Verankert. Geist besitzt Kräfte u hat sein be-/ stehen = Leib = selbst erschaffen, mit der Natur Notwendigkeit/ Der Geist als Menschbild existiert seit Ewigkeit, was/ er nach der Menschfermation sich zu formen umstand/ ist inn Unserer noch Urgeschichte nicht vorwegnehmbar Darum auch nicht was die Erde für Ewigkeitsbestand/ werden kann u. muß, Je nach der Formation der Ewig-/ Keitsleben, wird sich die Erdnatur u Wohn u Lebentechnik/ entsprechend verwirklichen lassen, diesen kann man"
Rückseite: "nicht zuvorschreiten. Wenn man sich anschikt zu erforschen/ Wie man soll von Grabe auferstehen, was später für eine/ Wohntechnik benötigt, welche Automatic, von was der/ Zukunft Mensch sich erhält, fällt Nahrung, Fleisch u Pflanze/ ganz weg. Was wollte jener Sagen, ihr werdet von/ Grabe auferstehen, nach dem Grabe, wem alles solche Period-/ durchlaufen, oder soll man gar von einem Massengrab/ auferstehen, das die Menge des Lebensstoffes wider/ sich erkaimen soll, natürlich muß dan der Geist, im belangung(?) soweit fortgeschritten sein, das man in/ Automatisch in dise Stoffe einweisen könnte./ Zu Gebote stehen Geist in zwei Stufen arten./ Der Insgemeine, Hier Gott Geist oder der Überwaltende/ Königsprägung Vorhersch Gottgeist. Wenn wir Gott/ anrufen, oder Gott in Gedanken belangen, wehr wird/ da angesucht, der Geist der Vollendete seeligen Geister/ oder Geister ungeborene Zukunft, Jedenfalls wehen(?)/ die Kräfte wo sie können./ Geist besitzt Kräfte, Elementarische, Motorische, Mus kuläre, sind Natur u. Geist bedingt./ Ist Geist für unsere Zeit erreichbar, durch was wird/ er zu unseren Thun Untertan, bis Heute hat man/ Geist Technisch noch nicht belangen können, braucht/ also noch größere Errungenschaft u. noch erheblich/ Engeborene Geschlechter. Wie wird man wohl auch/ leben u. Wohnen in der Ewigsein bestand Erde, wenn man/ keine Familien mehr braucht. Der Jüngste Mensch geboren/ Es ist schwer zu denken wie da die Wohnverhältnisse/ angepasst werden müssen, Wie die Natur struktur aus/ sehen soll. Jedenfalls ist der Übergang/ Der Geist schwebte über dem Wasser u das Wasser/ überdeckte die Erde, nur als Nebel - nur als schnee, nur als Eis/ nur als Dampf nur als Mulasse(?). Denked ein [?] darüber nach."

Material/Technique

Kugelschreiber auf Papier

Measurements

H 20,9 cm; B 14,8 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Gustav Mesmer (1903-1994)
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gustav Mesmer Stiftung

Object from: Gustav Mesmer Stiftung

"Wo die Schule versagt, geht das ganze Leben einen Nebenweg." Gustav Mesmer, Erfinder und Künstler, ein Mensch mit extremer Biografie, hat dies mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.