museum-digitaldeutschland

Close
Close
Gustav Mesmer Stiftung [F1409]

"Auf Himels Wolken wirst du komen"

"Auf Himels Wolken wirst du komen" (Gustav Mesmer Stiftung CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)
""Auf Himels Wolken wirst du komen"

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

""Auf Himels Wolken wirst du komen"

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

""Auf Himels Wolken wirst du komen"

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

Description

Doppelt gefaltetes Blatt mit insgesamt vier Seiten Text und Zeichnungen. Seite 1: Das über einer Landschaft schwebende Jesuskind bringt "Fride" auf die "Erde", die sich im Krieg zu befinden scheint: links steigt Rauch aus einem Tempel, rechts brennt ein Feuer in der Nähe von "BETLEHEM". Flugzeuge sind in der Luft, am Boden eine Lastwagenkolonne. "Auf Himels Wolken Wirst Du Komen" ist die Zeichung überschrieben. Die anderen Seiten nehmen religiöse Texte auf, zum Teil mit Randskizzen versehen.

Inscription

Seite 2: "Christus = Jesu = soll mit einem/ Verherrlichtem Leibe auferstehen./ Ist Aufgefahren im Geiste im/ Himmel aufgefahren ins Geistige Reich/ Mit dem Leibe Irdisch mit Seele wohin/ Niemand weiß wo die Seele/ Hihnegeht, ums Fleisch, sind nicht/ Tode - Lebende u. ungeborene zusamen/ ein Kneiel Faser./ Ist Jesu nicht eines Fürsten Kind/ Vater Jesu wo bist du denn/ da liegt dein Kind/ Kannst du die Mutter nicht beglücken./ Weit Weit u Fern/ ist der Wahre Mann u. Herrn Zweitig Jungfrau/ Oh Maria könst ein Bräutigam/ beim Kinde schauen/ bei Euch bleibt Gottes Ehr/ Hosana den Hohen Gottes Kind/ Kein Auge hat dich oh geschaut oh Seele/ Woher her hast du dein Farben pracht/ Gottes weißheit Pinsel/ hat ersten Anfang Sehenswürdig aller Dein/ Welt Augen Prägniert".

Seite 3: "Als Himmlisches Zeichen/ Soll und zur Geistig Freude/ Ein Engel nicht/ Erleuchten/ Ehre Sei Gott/ bei Sternes Höh/ Du Hast emphangen/ u nun kanst ein Sohn/ mit Furcht für/ Heil des Volkes jetzt/ gebären/ Ehre Sei dem Gottsohn Gott/ Und ein Engelvormann in Bedeutungs/ vollen Anruf Gabriel mit/ dem Volk entricht Gruß, Erste größte Christen-/ Frau Maria Hohtembels Braut/ Presitentin Gottes König/ aller Heiligen/ Warum bist du größer als alle/ Christ frauen, Du hast geboren,/ wie alle geboren, ein Kind/ gleich aller Kinder/ nach 30 Jahren wurde er Gottessohn/ und sein Beruf Christus walten."

Seite 4: "Ehre Sei Gott durch Fleisch/ Werde Mensch/ Gottvater Väterlich konbinierte den Menschen/ aus deinen Geistig porösen Händen/ erschuf sich des Lebens Kopf aus den Geistigen Stoffe/ Der Erde. Aus Fleisch schuf Gott Fleisch/ Wen das Salz dess Ozean seine/ Welterfrischung Element verliert Wie soll das Wasser u All/ Erfrischet bleiben./ Aus den Urgebilde walzte sich/ Das Fleisch aus den [?] den Leib./ Und Gott nahm keine Schaufel Erde u. schuff/ zuerst den Kopf, das Haupt/ und das Haupt wuchs aus der Erde fülle/ Adam wuchs aus der Erde,/ Gott bildete zuerst das Hirn/ u das Licht Leuchtetete unter/ Dem Wasser/ Wie bist oh Mensch ins leben/ gekommen./ Gott der Geist aller war eben nur Urzeit nur/ Fleisch., Gott war Gehirn Der Schöpfung Erde/ u. Gebein Raum Hauptes Schale, Gebein Haus./ Alle Geistes Stoffe senktest du/ in die Erde Scholle. Gott ein Leib".

Material/Technique

Bleistift und Buntstift auf Papier

Measurements

H 25,2 cm; B 35,1 cm (Doppelseite geschlossen)

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Gustav Mesmer (1903-1994)
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gustav Mesmer Stiftung

Object from: Gustav Mesmer Stiftung

"Wo die Schule versagt, geht das ganze Leben einen Nebenweg." Gustav Mesmer, Erfinder und Künstler, ein Mensch mit extremer Biografie, hat dies mit...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.