museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Gustav-Lübcke-Museum Hamm Ägyptische Sammlung [5769]

Grabobelisk des Meru

Grabobelisk des Meru (Gustav-Lübcke-Museum Hamm CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gustav-Lübcke-Museum Hamm (CC BY-NC-SA)

Description

"Vom Grabolisk des Meru ist allein die abgesägte Schauseite erhalten, so daß es sich genaugenommen nur um ein Fragment eines Obelisken handelt. [...] Meru lebte während der Regierungszeit Pepis II. am Ende der 6. Dynastie und ließ sich auch nördlich der Pyramidenanlage seines Königs in Saqqara-Süd bestatten." (Quelle s.u. von Falck, S. 37-38)

Vorderseitenfragment: Rückseite und Langseite mit rezenten Sägespuren, Ausbrüche an rechter Langseite, Abplatzungen rechts unten.
Aus Saqqara-Süd, Grabkomplex N. VI.

Material/Technique

Kalkstein / Versenktes Relief

Measurements

Höhe 45,5 cm, Breite 11,6 cm, Tiefe d. Erh. 2,6 cm

Created ...
... When [About]

Altes Reich, 6. Dynastie, Pepi II

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Gustav-Lübcke-Museum Hamm

Die Anfänge des Gustav-Lübcke-Museums gehen bis ins Jahr 1886 zurück. Neben dem Hammer Mumienverein wurde ein Museumsverein gegründet, der dem ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.