museum-digitaldeutschland

Close
Close
Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern Modern Times [MT_1]

Schreibmaschine - Hammond Multiplex

Schreibmaschine - Hammond Multiplex, (Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern (CC BY-NC-SA)

Description

Schreibmaschine - Hammond Multiplex, Hammond Typewriter Co. New York, 1921

Bereits 1881 hatte der Theologe und Kriegsberichterstatter James B. Hammond eine nach ihm benannte sichtbar schreibende Maschine konstruiert, die in New York von "Hammond Typewriter Co" produziert wurde. Die "Hammond Multiplex" war ein kleineres Nachfolgemodell, das von Charles D. Noack konstruiert worden war und das im Jahr 1921 auf den Markt kam. Im Gegensatz zur früheren "Hammond", die noch eine zweireihige "Idealtastatur" besaß, war die kleinere "Hammond Multiplex" mit einer "Universaltastatur" ausgestattet. Das besondere an den Hammond-Maschinen ist das Schreiben mittels eines Typenschiffchens und eines Druckhammers. Beim Anschlagen einer Schreibtaste drehte sich das Typenschiffchen soweit bis es von einem Metallstift, der bei Tastenanschlag angehoben wurde, an der richtigen Stelle aufgehalten wurde. Bei Betätigung einer Umschalttaste wurde das Typenschiffchen bis zur nächsten bzw. übernächsten Zeichenreihe angehoben. Dann wurde das Papier samt Farbband von einem Schlagbolzen, dem sog. Druckhammer, von hinten gegen die Type geschlagen, wodurch das entsprechende Zeichen auf der Vorderseite des Papiers abgedruckt wurde. Das zu beschreibende Papier wurde von oben in einen in den Wagen integrierten Drahtkorb eingeführt und in diesem aufgerollt. Da der Drahtkorb an beiden Wagenseiten offen war, konnte theoretisch Papier von unbeschränkter Breite verwendet werden. Beim Betätigen des Zeilenschalthebels wurde es von zwei Transportwalzen nach oben geschoben. Eine Schreibwalze wurde wegen der angewandten Druckhammer-Schreibtechnik nicht benötigt. Durch den von hinten auf das Papier schlagenden "Druckhammer" sollte ein stets gleichmäßiger Anschlag erreicht werden.

Material/Technique

Metall

Measurements

H: 28 cm, B: 31 cm, T: 35 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Hammond Typewriter Company
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Object from: Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Die städtischen Museen widmen sich der Stadt-, Kultur- und Alltagsgeschichte. Die Dauerausstellung dokumentiert mit Artefakten, zeitgenössischen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.